Ruta Yemane und Hannah Arnu: Solidarit├Ąt mit allen? Intergruppen-Hilfeverhalten in Zeiten von Corona

In ihrem Vortrag vom 10. Februar 2020 stellten Ruta Yemane und Hannah Arnu die Ergebnisse einer Studie zur Solidarit├Ąt in Zeiten von Corona vor, insbesondere mit marginalisierten Gruppen. Darin h├Ąngten sie im Fr├╝hjahr 2020 in verschiedenen deutschen St├Ądten Hilfsgesuche aus. Sie variierten die Namen der Hilfesuchenden nach ethnischem Hintergrund und konnten anhand der Zahl an Hilfsangeboten untersuchen, ob die Unterschiede einen Einfluss auf die Hilfsbereitschaft hatten oder nicht.

Aufgrund einer noch ausstehenden Publikation k├Ânnen wir den Mitschnitt erst jetzt ver├Âffentlichen.

Ruta Yemane und Hannah Arnu sind beide wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Deutschen Zentrum f├╝r Integrations- und Migrationsforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Stereotype und Diskriminierung.

Moderation

avatar
Sandra Leumann

Zu Gast

avatar
Ruta Yemane
avatar
Hannah Arnu