Roland Rau: (├ťber-)Sterblichkeit w├Ąhrend der Corona-Pandemie

Ein wichtiger Indikator f├╝r die Einsch├Ątzung einer Pandemie ist die Sterblichkeit, insbesondere die ├ťbersterblichkeit, auch Exzess-Mortalit├Ąt genannt. In seinem Vortrag vom 11. November 2o2o stellt Roland Rau was man unter Exzess-Mortalit├Ąt versteht und wie man diese misst. Zudem stellt er die Ergebnisse f├╝r Deutschland bis zur 41. Kalenderwoche (Verf├╝gbarkeit am 6. November 2020) vor und kontrastiert diese mit den Entwicklungen anderer L├Ąnder sowie ausgew├Ąhlten Bundesstaaten in den USA.

Roland Rau ist Professor f├╝r Demographie an der Universit├Ąt Rostock und Leiter der Forschungsgruppe Mathematische Demografie am Max-Planck-Institut f├╝r Demografische Forschung.

Moderation: Joshua Perleberg

Transkript

Das Transkript zur Episode ist hier abrufbar. ACHTUNG: Das Transkript wird automatisch durch wit.ai erstellt und aus zeitlichen Gr├╝nden NICHT korrigiert. Fehler bitten wir deshalb zu entschuldigen.

Verwandte Episoden

Roland Rau: Offene Fragen in der demographischen Mortalit├Ątsforschung

Zweifellos ist die gegenw├Ąrtige Pandemie das weltweit einschneidenste Ereignis der letzten Jahrzehnte. Die ├Âkonomischen, sozialen, und psychologischen Folgen sind nur schwer zu prognostizieren. In seinem Beitrag erl├Ąutert Roland Rau aus Sicht eines Demographen, welche Fragen sich f├╝r die Mortalit├Ątsforschung ergeben und welche Probleme es bei der Beantwortung geben wird. Dabei geht es um grunds├Ątzliche Fragen, wie man den Einfluss auf die Mortalit├Ąt ├╝berhaupt messen sollte, aber Beispielsweise auch um Fragen, welche Rolle die Altersstruktur spielt.

Verwandte Episoden

Moderation

avatar
Joshua Perleberg