Georgina Kress: Wohnungs- und Obdachlosigkeit und Corona: Wie Raum soziale Ungleichheitsverhältnisse in Wien während der Corona-Pandemie spiegelt

In ihrem Vortrag vom 31. M√§rz 2021 warf Georgina Kress einen Blick auf die Lebensrealit√§t der Wohnungs- und Obdachlosen in der Stadt Wien w√§hrend der Corona-Pandemie. Sie problematisiert unterschiedliche Perspektiven auf √∂ffentlichen Raum: jene der Mehrheitsgesellschaft auf der einen und jene marginalisierter Gruppen auf der anderen Seite. Wie so oft kann gerade von den sogenannten ‚ÄěR√§ndern der Gesellschaft‚Äú auch etwas √ľber die innere Verfasstheit dieser gelernt werden.

Georgina Kress studierte am Institut f√ľr Internationale Entwicklung der Universit√§t Wien. Der Vortrag beruht auf Ergebnissen ihrer Masterarbeit.

Verwandte Episoden

Moderation

avatar
Silvio Suckow

Zu Gast

avatar
Georgina Kress